Messung der Lichtgeschwindigkeit

Hey Leute,

heute haben meine Arbeitskollegen und ich in der Uni die Lichtgeschwindigkeit gemessen. Dazu haben wir eine optische und eine elektrische Messung gemacht, indem wir die Ausbreitungsgeschwindigkeit von elektromagnetischen Wellen (,,Lichtstrahlen“) erfasst haben. Es war nicht eines der spannendsten Versuche, aber dennoch war die Durchführung ganz interessant.

image

Viele Grüße

Tarik, Merlin und Nils 🙂

 

Advertisements

Wir von HKM sind nächste Woche auf der Messe

Hallo Allerseits,
nächste Woche, am 06.03. und 07.03.15, findet ihr uns auf der Messe

,,Berufe live Niederrhein Duisburg“

im Landschaftspark-Nord. Dort werden wir euch zwei Tage lang Auskunft über unsere verschiedenen Ausbildungsberufe geben. Infos über den Feuerwehrberuf, über die Metaller- und Elektronikerberufe bis hin zum kaufmännischen Bereich. Wir stehen euch Rede und Antwort und freuen uns auf euern Besuch.
Euer
Tarik, Merlin und Nils

Besuch von ThyssenKrupp-Rasselstein

Hey Leute,

IMG_1400

wir stellen uns mal kurz vor: Wir, Merlin Tweer (KIA EBT), Tarik Görgülü (KIA EBT)  und Nils Bauch (EAT) (v.l.), sind aus dem Elektrobereich als Blogger und Ansprechpartner für euch da! Zur Zeit sind wir im ersten Ausbildungsjahr und wollen euch über unsere Erlebnisse und Erfahrungen berichten.

Letzte Woche kam Besuch aus Andernach. Wir trafen uns mit den Zuständigen des Azubiblogs von ThyssenKrupp-Rasselstein und besichtigten gemeinsam unser Werksgelände mit der Leiterin des Bildungswesens, Frau vom Ende. Sinn dieses Treffens war es, dass man Tipps und Erfahrungen zur Gestaltung des Azubiblogs untereinander austauscht.

Zu Beginn besichtigten wir die einzelnen Ausbildungsbereiche unserer Ausbildungswerkstätten. Dabei brachten wir den Besuchern die verschiedenen Ausbildungsberufe aus dem mechanischen und elektrischen Bereich näher und zeigten die Vielseitigkeit und Qualität unserer Ausstattung.

Gemeinsam fuhren wir zum Werkshafen und machten dort ein Gruppenfoto:

IMG_1408

Nachdem wir die neue Kokerei besichtigt haben, ging es auch direkt weiter ins Stahlwerk. Dort haben wir gesehen wie ein Teil der rund 2000 verschiedenen Stahlsorten produziert werden. Hierbei gewann man Eindrücke, wie beispielsweise beim Abstich des Roheisens.

Zum Ende hin haben wir gemeinsam in der Hüttenschenke gegessen und ließen den Tag Revue passieren.

Es war ein schöner und gelungener Tag und vielleicht können wir demnächst darüber berichten, wie wir ThyssenKrupp-Rasselstein besichtigen. Um einen Eindruck von ThyssenKrupp-Rasselstein zu bekommen, klickt einfach auf den folgenden Link 🙂

http://azubiblog.thyssenkrupp-rasselstein.com/wp/

Liebe Grüße,

euer Tarik, Merlin und Nils 🙂